(7 Feedback)
Individuelle Touren  Originaltour
Radreisen

Italien

Etschradweg

Reschen–Verona/Mantua

ab 690 €

8 Tage / 7 Nächte, meistens 3* Hotels, mit wenigen 4* Hotels und eine typische und gemütliche Pension in Schlanders

Webcode IT015

  • Info

    Reiseform

    Individuelle Tour

     

    Termine

    MI, SA 22.04 - 3.10.2020
    SO 28.06 - 23.08.2020
    Sondertermine mit mind. 5 Personen.

     

    Saisons
    Saison 1: 3.05 - 23.05 und 23.09 - 3.10.2020
    Saison 2: 24.05 - 26.06 und 6.09 - 22.09.2020
    Saison 3: 22.04 - 2.05 und 27.06 - 5.09.2020

    Preis pro Person
    690 € im Doppelzimmer, meistens 3* Hotels, mit wenigen 4* Hotels und eine typische und gemütliche Pension in Schlanders

    Im Preis enthalten

    • 7 Übernachtungen
    • Frühstücksbuffet
    • Infogespräch
    • Reiseführer, Landkarten, Roadbook
    • Transfer von Bozen zum Reschenpass
    • 4-Stunden Fährfahrt über den Gardasee
    • Gepäcktransport
    • Servicehotline


    Nicht im Preis enthalten

    • Kurtaxe (ca. 10–15 €)
    • Alles, was nicht unter der Angabe „Im Preis enthalten“ aufgeführt ist


    Zuschläge pro Person
    240 € Einzelzimmer
    80 € Saison 2
    120 € Saison 3

    Zusatznächte im Doppel-/Einzelzimmer mit Frühstück:
    75/100 € in Bozen
    65/85 € in Verona
    45/75 € in Mantua, 3* Hotel
    ab 85/125 € in Mantua, 4* Hotel

    300 € Transfer Verona-Bozen (Rad inklusive, 1-8 Personen)
    390 € Transfer Mantua-Bozen (Rad inklusive, 1-8 Personen)
    Samstags möglich (andere Tage auf Anfrage).

    Girolibero Leihräder inklusive Diebstahl- und Schadensversicherung:
    85 € Tourenrad
    195 € Elektrorad
    85 € Kinderrad
    170 € Eltern-Kind-Tandem und Erwachsenentandem

    Zusätzliches Zubehör auf Anfrage:
    85 € Kinderanhänger
    15 € Helm (Kopfumfang 54-61 cm)
    Gratis: Kindersitz und FollowMe-Tandem

    Ermäßigungen
    130€ 3. Erwachsene im Zimmer

    Kinderermäßigungen
    Der Preis des 3. bzw 4. Kindes im Zimmer wird mit den folgenden Ermäßigungen auf den Grundpreis und den Sasisonszuschlag kalkuliert:
    100% 0-2 Jahre (Babybett vor Ort zu zahlen)
    50% 3-6 Jahre
    30% 7-10 Jahre

     

  • Tourenverlauf

    1. Bozen
    Individuelle Anreise. Die zweisprachige Stadt Bozen ist als Wirtschafts- und Tourismuszentrum berühmt und stellt eine geschichtliche und kulturelle Verbindung zwischen Italien und Deutschland dar.

    2. Reschenpass – Schlanders (50 km)
    Mit dem Pkw bringen wir Sie hinauf auf den Reschen, auf 1500 m, wo Sie Ihre Radtour beginnen. Der herrliche Radweg führt Sie am hübsch gelegenen Reschensee und am Kloster Marienberg vorbei über die Örtchen Schleis und Glurns erreichen Sie Schlanders.
     
    3. Schlanders – Meran (40 km)
    Weiter geht es mit sanftem Gefälle entlang der Etsch, vorbei an Obstgärten und Wegposten wie dem stattlichen Schloss Dornsberg. Sie kommen nach Meran, der zweitgrößten Stadt Südtirols, die inmitten eines Talkessels vor beeindruckender Bergkulisse liegt.
     
    4. Meran – Bozen/Unterland (35/40 km)
    Heute fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen zur Mündung von Etsch und Eisack. Dabei passieren Sie beschauliche Städtchen wie Nals und Andrian und in Lana können sie das Apfelmuseum besuchen.
     
    5. Bozen/Unterland – Trient (70/65 km)
    Auf dem Radweg folgen Sie der Etsch, vorbei an Apfelplantagen, Weinanbaugebieten und durch die Dörfchen Auer, Neumarkt und Salurn. Längs dem Ufer radeln Sie Trient entgegen. Diese Stadt entzieht sich dem flüchtigen Reisenden, nehmen Sie sich also Zeit, einen Blick hinter die Mauern der herrlich bemalten Gebäude zu werfen.
     
    6. Trient – Desenzano/Peschiera (50 km mit dem Rad + Schifffahrt)
    Immer an der Etsch entlang, erreichen Sie Rovereto und Mori. Von hier geht es mit einem ordentlichen Anstieg westwärts weiter zum Gardasee. Vor der Abfahrt nach Riva sollten Sie unbedingt die Sicht von oben auf den See genießen! Mit dem Schiff fahren Sie dann zur Südspitze des Sees. Die Schifffahrt allein ist die Reise wert.
     
    7. Desenzano/Peschiera – Verona (60/35 km)
    Heute gelangen Sie nach Verona; von der Etsch durchzogen, ist sie eine der wichtigsten und schönsten Städte Italiens. Besichtigen Sie die römische Arena, die San Zeno Kirche und das Haus der Julia.
     
    8. Verona
    Abreise nach dem Frühstück.

    ---

    7. Desenzano/Peschiera – Mantua (70/45 km)
    Heute radeln Sie einen der berühmtesten Radwege Italiens entlang, durch die Dörfer Borghetto und Valeggio sul Mincio. Die Etappe endet in Mantua, der weltbekannten Kunststadt.
     
    8. Mantua
    Abreise nach dem Frühstück.

    Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden könnten einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen.
    Entlang der Strecke könnten Sie zum Beispiel Umleitungen wegen Bauarbeiten finden, die wir nicht vorhersehen können; folgen Sie bitte den Hinweisen vor Ort.

    Aufgrund von Streiks, Schlechtwetter, technischen Problemen, Sicherheitsgründen oder anderen Gründen, die die Abfahrt der Fähre von Riva del Garda nach Peschiera/Desenzano nicht erlauben sollten, kann die Fährgesellschaft ohne vorherige Meldung die Schifffahrt verzögern, gänzlich löschen oder umleiten. Falls die Schifffahrt annulliert werden sollte, bieten wir ein alternatives Transportmittel, normalerweise einen Bustransfer, an. Dies gilt auch, falls die Abfahrt der Fähre zum Beispiel am Ende der Saison, nicht mehr vorgesehen ist.

     

     

  • Tourenprofil

    Gesamte Strecke: 280/310 km
    Höhenprofil bergauf: 510/990 m
    Straßen: 95% befestigt, 5% unbefestigt
    Zugverbindung zwischen den Übernachtungsorten: jeden Tag
    Möglichkeit, die Etappe mit dem Zug zu verkürzen: an jedem Tag, außer am 7. Tag.

    Diese Tour verläuft auf ebenen Wegen und nur wenigen hügeligen Abschnitten. Die Region Südtirol verfügt über ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz. Vom Reschenpass bis Peschiera radelt man daher auf verkehrsfreien Radwegen, teils dem Ufer der Etsch entlang. Zum Gardasee hin ist eine anspruchsvollere Steigung zu bewältigen.

    Einfaches Radeln in meist flachem Gelände, mit nur einigen kurzen Steigungen. Wenig anstrengend, geeignet für alle.
    Diese Tour ist auch für Kinder geeignet. Die längste Strecke, von Bozen nach Trient, kann mit dem Zug verkürzt werden.

     

  • Ankunft

    Bozen ist mit folgenden Flughäfen verbunden:
    Innsbruck: 120 km, Verona: 150 km, Bergamo: 240 km, Venedig: 280 km, Treviso: 280 km, Mailand: 300 km

     

    Züge
    Weitere Auskünfte über Fahrpläne und Preise unter: Trenitalia.

     

  • Unterkunft und Verpflegung

    Wir haben alle Hotels der Tour sorgfältig für Sie ausgewählt. Die Hotels sind dank der Beschreibung im Roadbook einfach vom Radweg aus erreichbar und in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte.

    Sie übernachten meistens in 3* Hotels, mit wenigen 4* Hotels und eine typische und gemütliche Pension in Schlanders.

    Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.
    In einigen Hotels in den Gebirgsorten Norditaliens kann die Klimaanlage fehlen.

    Wenn Sie die Tour buchen, geben Sie bitte auch die Zimmerart an:
    - ein Doppelzimmer ist ein Zimmer mit einem Doppelbett
    - ein 2-Bett Zimmer ist ein Zimmer mit zwei getrennten Betten
    - ein 3-Bett Zimmer ist normalerweise ein Zimmer mit einem Doppelbett + einem Bett/einer Bettcouch.

     

     

  • Räder und Zubehör

    Die Girolibero Leihräder sind in verschiedenen Größen und Radrahmen verfügbar:
    - Tourenrad 27-Gang Shimano Deore
    - Tourenrad 7-Gang Shimano Nexus mit Rücktrittbremse
    - Elektrorad 9-Gang Shimano
    - Tandem www.pedalpower.de

    Ausstattung der Fahrräder:
    - Aluminiumrahmen
    - Schutzbleche
    - Gepäckträger
    - Komfort-Gelsattel www.selleroyal.com
    - pannensichere Reifen Schwalbe
    - ergonomische Handgriffe
    - Speed Lifter System

    Zusätzliche Räder und Zubehör:
    - Kinderräder | Radrahmen 20” und 24”
    - Kindersitz | max. 22 kg | 0-4 Jahre
    - Kinderanhänger | max. 30 kg | 0-4 Jahre | 1 Sitz | www.croozer.com
    - Follow-me Tandem für Kinderräder 20” | max. 27 kg | 4-7 Jahre | www.followmetandem.co.uk
    - Familytandem | 1 Erwachsener + 1 Kind 4-12 Jahre
    Diese Zubehöre können nur auf 27-Gang Shimano Deore Tourenräder mit Unisexrahmen montiert werden.

    Leihradversicherung
    Der Verleih unserer Fahrräder beinhaltet eine Diebstahl- und Schadensversicherung. Bei fahrlässigem oder unsachgemäßem Verhalten deckt die Versicherung keine Kosten.

    Zubehör
    Zubehöre der Leihräder für Erwachsene:
    1 Fahrradcomputer
    1 einseitige Ortlieb Gepäcktasche
    1 Lenkertasche oder 1 Kartenhalter
    1 Wasserflasche aus Plastik (0,75 l)
    1 Reparaturset pro Zimmer: 1 Schlauch, Flicken, Kitt, Luftpumpe, 2 Inbusschlüssel und Reifenheber
    1 Zahlenschloss

    Bei der Buchung können Sie auch Helme für Erwachsene ausleihen (Kopfumfang 54-61cm). Alle Helme haben das Prüfzeichen mit der Europanorm DIN EN 1078 (CE).

     

     

  • Infomaterial

    Das Infopaket (eines pro Zimmer) enthält:

    - endgültige Hotelliste: wegen Überbuchung oder aus organisatorischen Gründen kann Ihre Hotelliste vor Ihrer Ankunft geändert werden
    - Gepäcketiketten, an jedem zu transportierendem Gepäckstück zu befestigen
    - Hotelgutscheine, die Sie jeweils bei Ankunft im Hotel abgeben
    - Gardasee Ferry-boat Gutschein: geben Sie bitte diesen Gutschein am Schalter in Riva del Garda ab, damit Sie kostenlos einschiffen und Peschiera del Garda bzw Desenzano del Garda erreichen können.

    Girolibero Greens Hefte:
    1) Reiseführer: enthält wertvolle Informationen über die Geschichte, die Kunstschätze und die Schönheiten der Landschaften der bereisten Regionen, aber auch nützliche Ratschläge für einen längeren Aufenthalt im Laufe einer Etappe, sowie Tipps über typische Speisen und Weine, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
    2) Detaillierte Landkarten über die Strecke: farbig und im Maßstab 1:50.000/1:75.000, mit Höhenangaben und mit Plänen der Innenstädte, die auf der Strecke liegen.

    3) Roadbook: detaillierte Beschreibung der Radstrecke Etappe für Etappe, ein wichtiges Hilfsmittel beim Lesen der Landkarten.

     

  • An Ihrer Seite

    Der Transfer Bozen-Reschensee findet am Tag 2 (erster Radtag) zwischen 7:30 und 8:00 Uhr morgens statt.

    Während des Transfers können Sie weitere Informationen zur Tour einholen und sobald Sie am Reschensee angekommen sind, bekommen Sie die Räder und können die Tour starten.

    Während der Tour können Sie uns unter folgenden Nummern kontaktieren:
    - Büro +39 0444 1278430 Mon-Frei 8:30-13:00 und 15:00-18:30 Uhr
    - Notfall-Handynummer jeden Tag 8:00-20:00 Uhr. Die Nummer wird im Endgültigen Reisedokument mitgeteilt.

     

  • 7 Reise Feedback
    • Massimo

      Tour 11-18 September 2019

      Online vom 02 Oktober 2019

      Percorso semplice e affascinante. Pochissime possibilità di errore nel decidere il percorso. Siamo stati fortunatissimi con temperature elevate e niente pioggia!
    • Gaetano

      Tour 27 Juli - 03 August 2019

      Online vom 08 August 2019

    • Trond

      Tour 29 Juni - 06 Juli 2019

      Online vom 15 Juli 2019

      We did really enjoy this tour.
    • Ilse

      Tour 26 Juni - 03 Juli 2019

      Online vom 08 Juli 2019

      Toller Urlaub, wir würden sofort wieder fahren.
    • Colin, Scotland

      Tour 2016

      Online vom 16 Mai 2016


      Everything first class. Bikes great, luggage transfer excellent, route finding documentation spot on, Hotels wonderful (but let's say average for the Albergo Alle Torre in Merano). Company staff (especially Daniel in Bolzano) really nice. Would definitely recommend!
    • Colin, Scotland

      Tour 2016

      Online vom 13 Mai 2016


      Thank you for organising an amazing experience. Everything was terrific ... Hotels, bikes, luggage transfers, and wonderful route-finding documentation. I thoroughly recommend this to any moderate cyclist! Thanks
    • Bruce A - USA

      Tour 2009

      Online vom 03 Mrz 2010

      Hi all. Just returned from our trip to the Dolomites. Beautiful area and such a contrast with such a strong German influence. Further random thoughts: Girolibero - excellent company and staff. Recommended. Bikes - excellent, light, properly maintained save for brakes which needed some attention. Pannier and cyclometer on each....nice. Itinerary - very good as it included mostly dedicated bike/ped. paths and passed through many apple orchards and vineyards. Some pleasant villages. Limited competition with auto traffic. Hotels - there was one really wonderful four * hotel (Grand Hotel, Trento) and one very good three * hotel (Hotel Scala, Bolzano). All hotels had pleasant reception staff. Breakfasts ranged from excellent (Grand Hotel) to just so-so (Hotel Puccini, Peschiera)... Pet peeve is lack of WiFi in some of the hotels. Maps/Guide - excellent and in English. Suggestions: include north on all along with a scale. A better city scale would be helpful as the somewhat gross city maps only put you near a hotel so successive approximations were the norm in finding most. Bottom line - definitely would recommend this trip and the tour operator. Thanks for booking the trip and hope to book more in the future. Cheers, Bruce A
21
7